LEGAL ®EVOLUTION 2017 am 23. – 24. Oktober in Frankfurt a.M. – die größte Kongressmesse für Legal Innovation in Kontinentaleuropa

(Stuttgart) Am 23. und 24. Oktober 2017 findet im Kap Europa, dem neuen Kongresshaus der Messe Frankfurt, die LEGAL ®EVOLUTION – The European LegalTech Expo & Congress statt.


Dabei, so der Frankfurter Rechtsanwalt Dr. Jochen Brandhoff, Gründer und Veranstalter der neuartigen Kongressmesse, handelt es sich um eines der wichtigsten Branchentreffen für Rechtsanwälte aus Kanzleien und Rechtsabteilungen in Deutschland. Zahlreiche Kanzleien sämtlicher Größen, darunter die Hälfte der Top 50-Kanzleien in Europa und viele kleine, mittelgroße und große Rechtsabteilungen und Compliance-Abteilungen, darunter die zahlreicher STOXX Europe 600-Unternehmen, haben sich bereits zur LEGAL ®EVOLUTION 2017 angemeldet. LEGAL ®EVOLUTION ist auf Anhieb zur größten Kongressmesse zur Digitalisierung des Rechts und zu Legal Technology in Kontinentaleuropa geworden.


Zu den 45 Rednern gehören u.a. Nicola Beer (Generalsekretärin der FDP), Dr. Eva Kühne-Hörmann (Hessische Justizministerin) oder Thomas Metz (Staatssekretär im Hessischen Justizministerium), Prof. Dr. Alexander Lorz (Hessischer Kultusminister und Rechtsprofessor in Düsseldorf), Dr. Thomas Remmers (Vizepräsident der Bundesrechtsanwaltskammer), Kalle Palling (Vorsitzender des Komitees für EU-Angelegenheiten im Parlament des digitalen Vorreiters Estland), Iain G. Mitchell QC (Vorsitzender der Scottish Society for Computers & Law und Vorsitzender der CCBE Surveillance Working party), Arne Wittig (Group General Counsel, thyssenkrupp AG), Prof. Dr. Christoph von der Malsburg (Gehirnforscher und Körber-Preisträger), Dr. Carsten Linz (Global Head, SAP Center for Digital Leadership und Autor von "Radical Business Model Transformation"), Dr. Christian Lemke (Leiter der Deutschen Delegation im Rat der Europäischen Anwaltschaften (CCBE) und viele mehr (siehe www.LegalTechExpo.de).


Über 45 Aussteller aus Deutschland, UK, USA, Belgien, Schweden, Russland und der Niederlande zeigen, wie das juristisches Arbeiten in Zukunft aussehen wird: Künstliche Intelligenz in der Vertragsanalyse, effizientere Vertragserstellung und -management, Dokumentenautomatisierung, neue Wissensdatenbanken, Compliance-Management, Legal Chatbots, Blockchains und viel mehr. Mehrere Aussteller aus Deutschland, USA und UK werden ihre innovativen IT-Lösungen zum ersten Mal in Kontinentaleuropa zeigen. Für 2018 hat der Veranstalter die Ausstellungsfläche bereits verdoppelt.


Der VDA VERBAND DEUTSCHER ANWÄLE e.V. mit Sitz in Stuttgart, einer der Kooperationspartner des Kongresses, begrüßt die alljährliche Durchführung dieses Events ausdrücklich. Deren Leiter des Fachausschusses „Jurastudenten / Referendare / Junge Anwaltschaft / Masterprogramme“, der Hamburger Rechtsanwalt Benjamin Kastner, LL.M. (Melbourne), betont: Gerade auch für noch jüngere Juristen/ -innen und Anwälte/ -innen ist die Teilnahme praktisch ein „Muss“, wenn sie auf dem Rechtsmarkt der Zukunft Bestand haben wollen.


Mehr zu dem Event unter: http://www.legaltechexpo.de/de/


Für Rückfragen stehen Ihnen zur Verfügung:


Dr. Jochen Brandhoff
Rechtsanwalt
Geschäftsführer


M +49 (0)170 96 69 656
T +49 (0) 69 348 7920-70
J.Brandhoff@LegalTechExpo.de
_________________________________
European LegalTech Expo GmbH
Kaiserstraße 53
60329 Frankfurt a. M. / Germany
www.LegalTechExpo.de


sowie


Benjamin Kastner, LL.M. (Melbourne)
Rechtsanwalt / Master of laws in Global Business Laws (LL.M.)


Leiter des Fachausschusses
Jurastudenten – Referendare – Junge Anwaltschaft – Masterprogramme
VDA VERBAND DEUTSCHER ANWÄLE e.V.


ESCHE SCHÜMANN COMMICHAU


Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Partnerschaftsgesellschaft mbB


Am Sandtorkai 44

20457 Hamburg

 

Telefon: +49 (0)40 36805-0

Fax: +49 (0)40 36805-333

E-Mail: b.kastner@esche.de - Internet: www.esche.de